Freundin zum Sex überreden

Tja, wie kann man Frauen am besten zum Sex überreden? Gar nicht mal so einfach, das sage ich euch. Wir haben zwei verschiedene Ausgangslagen, einmal die Freundin, mit der man(n) fest zusammen ist und die mal wieder „Kopfschmerzen“ hat – und – die Frau, die wir in der Bar ansprechen. Fangen wir mal mit dem Einfachen an, die Frau in der Bar folgt im nächsten Posting!Feste Freundin zum Sex überreden

OK – sie hat mal wieder Kopfschmerzen oder will einfach nicht so richtig. Kein Problem! Die feste Freundin erwartet von euch einfach auch ein paar Dinge, damit sie sich bereitwillig hingibt und Spass am Sex hat. Am besten beginnt ihr, indem ihr ihr etwas Leckeres kocht oder sie zum Essen ausführt. Wenn ihr zu Hause kocht, dann zündet ein paar Kerzen an und serviert Rotwein (Alkohol lockert und fördert die Durchblutung, auch in den Geschlechtsorganen, man bekommt also mehr Lust auf Sex, die Libido wird angeregt).

Nachdem ihr sie diniert habt und ein wenig betrunken gemacht habt, folgt Phase 2 – nun streichelt und massiert ihr sie und flüstert ihr ins Ohr: Schatz, leg dich aufs Bett, da kann ich dich noch besser massieren! Langsam tastet ihr euch vorwärts – bald zieht ihr ihr die Hose langsam aus und streichelt ihre Schamgegend. Nun küsst ihr sie zwischen die Beine und fangt langsam an, euch an ihre Muschi ranzutasten. Seid ihr dort angekommen, dann gibt es Felatio, ihr leckt ihr die Muschi, bis es feucht heraustropft. FERTIG – nun könnt ihr bedenklos euer bestes Stück auspacken und losrammeln!! Super, oder 🙂

Noch mehr Frauen kennenlernen:

Ein Kommentar

  • Super Vorstellung…

    klappt blos nicht bei allen frauen.. funktioniert eigentlich nur bei denen die keine „kopfschmerzen“ haben und eh mitgemacht hätten…